EUTB – Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung

 

Sie befinden sich aktuell in einer schwierigen Situation?
Sie brauchen Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen?
Sie brauchen Rat, welche Leistungen ihnen zustehen?
Sie möchten wissen, wo Sie Leistungen beantragen können?
Sie brauchen jemanden, der Ihnen hilft ihren persönlichen Weg zu gehen?
Sie brauchen etwas mehr Zeit um Dinge zu verstehen oder auszusprechen?
Sie wollen mit jemanden sprechen, dem etwas Ähnliches passiert ist?

Unter dem Motto „Eine für alle“ finden wir gemeinsam einen passenden Weg für Sie.

Die EUTB bietet:

kostenfreie Beratung von

  • Menschen, die eine Behinderung haben
  • Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind
  • Angehörigen von Menschen mit Behinderungen

Unterstützung

  • in allen Fragen zur Teilhabe
  • Vor und nachBeantragung von Leistungen
  • Auf „Augenhöhe“, damit Sie selbstbe­stimmtEntscheidungen treffen können
  • Unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen
  • Ergänzend zur Beratung anderer Stellen
  • Rat und Orientierunggebend
  • Ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen

Die Beratung von Betroffenen für Betroffene (Peer Counseling) spielt eine wesentliche Rolle. Sollten Sie den Wunsch nach einer Peer-Beratung haben, wird ein Kontakt zu einem Peer-Berater hergestellt.

Rechtliche Beratung und Begleitung in Widerspruchs- und Klageverfahren gehören nicht zum Angebot.

info@diakonie-altenkirchen.de

Telefon: 02681-8008-20