Mobile Schuldnerberatung

Im ländlichen Raum haben viele Menschen nur eingeschränkt die Möglichkeit, die Hilfen einer Fachberatungsstelle nutzen zu können. Immobilität kann viele Gründe haben: gesundheitliche oder familiäre Probleme, längere Anfahrtswege oder die Angebotsstruktur und Kosten für den ÖPNV. Mit der Mobilen Schuldnerberatung können wir Menschen mit eingeschränkter Mobilität im Landkreis Altenkirchen niedrigschwellig und wohnortnah beraten, vertraulich und kostenfrei.

Die Mobile Schuldnerberatung ist Teil der anerkannten Schuldner- und Insolvenzberatung des Diakonischen Werkes Altenkirchen.

Gemeinsam klären wir Fragen zur

  • Existenzsicherung
  • Haushaltsanalyse und Budgetplanung
  • vermitteln Informationen in rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen
  • nehmen Kontakt und Verhandlungen mit Gläubigern auf
  • informieren über den Ablauf eines Verbraucherinsolvenzverfahrens und helfen beim Erstellen eines Insolvenzantrages
  • helfen bei der Bewältigung psychosozialer Probleme und können bei Bedarf auch andere Fachberatungen mit einbinden

Bescheinigungen für Pfändungsschutzkonten können zeitnah ausgestellt werden.

Telefonische Sprechstunde für akute Fragen und Notfälle:

Mittwochs, 11 – 12 Uhr

info@diakonie-altenkirchen.de

Telefon: 02681 8008 – 20

Vom Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz anerkannte Stelle nach § 305 InsO