Stadtgeschichte und Nachbarschaftstreffen Altenkirchen im Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“

Dienstag, den 26. November um 17:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin

Im Rahmen eines „Nachbarschaftstreffs“ fand im Mehrgenerationenhaus Mittendrin ein Bildervortrag über die Nachbarschaft im Umfeld der heutigen Fußgängerzone statt. Im Vorfeld gab es die Möglichkeit zum Plausch und Austausch bei Kaffee und Tee.

Klaus Heyer und Detlef Ludwig versetzten die zahlreichen Zuhörer in die Vor- und Nachkriegszeit der Wilhelm- / Quengelstraße und des Weyerdamms. „Bachmanns Mühle“, das Kino und die „Brückenschänke“ oder auch „Glas Spiegel“ wurden wieder durch Bilder, Erzählungen und Anekdoten lebendig. Die zerstörte Christuskirche nach dem Stadtbrand von 1893 und

der Wiederaufbau der Stadt und die Zerstörung der „Altstadt“ durch die Kriegseinwirkungen und der anschließende Wiederaufbau in den 1950er Jahren waren jeweils Ausgangspunkte der fast 100 Bilder umfassenden Sammlung des Vortrages.

Aufgrund des großen Interesses wird die Stadtgeschichte mit Bildern und Vorträgen am Dienstag, den 26. November um 17:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mittendrin fortgeführt. In dem nun vierten Teil der „Stadtgeschichten“ wird es um die Geschäftshäuser und die dazugehörigen Geschichten in der Wilhelmstraße gehen.

Kontakt und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Mittendrin, Wilhelmstraße 10 57610 Altenkirchen. Telefon: 02681 950438

Auch in leichter Sprache – Vorträge Verbraucherinsolvenzverfahren – kontaktlos

Oktober 29, 2020

Zur Zeit können die Informationsveranstaltungen zum Thema Verbrauchersinsolvenz nicht in gewohnter Form stattfinden. Damit Sie sich aber vor oder während Ihrer Beratung über Voraussetzungen, Ablauf, etc. informieren können, möchten wir Ihnen unserer Vorträge hier zur Verfügung stellen. Informationen zur Verbraucherinsolvenz   zurück zur Startsseite Weiterlesen

Präsente und Informationen – Teilnahme am Aktionstag trotz Corona-Einschränkungen

September 29, 2020

Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks Altenkirchen beteiligte sich erfolgreich am bundesweiten Aktionstag „Suchtberatung – kommunal wertvoll!“ am 04.11.2020 Die Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks im evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen beteiligte sich am Aktionstag der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) unter dem Motto „Suchtberatung – kommunal wertvoll!“, der bundesweit am 04.11.2020 stattgefunden hat,… Weiterlesen

Stelle der Fachkraft für Suchtprävention im Landkreis ist neu besetzt

September 29, 2020

Mit Dirk Bernsdorff, Mitarbeiter im Diakonischen Werk Altenkirchen, ging im März dieses Jahres die langjährige Fachkraft für Suchtprävention im Landkreis Altenkirchen in Rente. Der Pädagoge machte die Arbeit über mehrere Jahrzehnte mit großer Leidenschaft und gestaltete die Anfänge der rheinland-pfälzischen Präventionsarbeit aktiv mit. Fachkräfte für Suchtprävention gibt es an über… Weiterlesen

Kino für ehrenamtlich engagierte Menschen

September 10, 2020

06.10.2020 im Cinexx in Hachenburg Das Diakonische Werk Altenkirchen lädt engagierte Menschen aus dem ganzen Kreis ins Kino ein, um besonders in der aktuellen Zeit „Danke!“ zu sagen. Im Rahmen der Kooperation der Koordinatoren für das Ehrenamt im Landkreis Altenkirchen lädt das Diakonischen Werk im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, organisiert von… Weiterlesen

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB®) Altenkirchen bietet wieder offene Sprechstunden an

September 3, 2020

Seit 2018 wurde das Recht der Menschen mit einer Behinderung mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) gestärkt und verankert. Damit diese Rechte bekannt und betroffenen Menschen zuteilwerden, hatten bundesweit Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB®) mit dem Leitbild „Unabhängig beraten – selbstbestimmt teilhaben“ ihre Arbeit aufgenommen. Eine von den rund 500 Stellen befindet sich… Weiterlesen

Betreuungsverein Diakonie e.V. – Programm 2. Halbjahr 2020 online

September 3, 2020

Nach den Corona bedingten Absagen im Frühjahr 2020 stehen nun die Termine für Vorträge und Veranstaltungen des Betreuungsvereins Diakonie e.V. in der zweiten Jahreshälfte fest. Folgende Fachvorträge stehen im Herbst auf dem Programm: „Einführung in das Betreuungsrecht“ Referent*in: Diana Utgenannt, Wolfram Westphal Ort: großer Sitzungsraum, Haus der ev. Kirche, Stadthallenweg… Weiterlesen